Vorträge und Poster

Vorträge und Symposien können ab sofort eingereicht werden

Themen aus dem gesamten Bereich der Suchtmedizin sind willkommen.

Der Suchtkongress lebt von Ihrer Kreativität und Ihren Ideen. Bitte gestalten Sie gemeinsam mit uns wieder ein spannendes Programm. Sicherlich haben Sie neue Forschungserkenntnisse, Projekte oder spannende praktische Erfahrungen.

Bitte schicken Sie Ihre Ideen oder bereits das Abstract ab sofort bis zum 15. Januar 2024 an: Markus.Backmund@p-i-t.info.

Das Datenblatt können Sie gerne digital schicken oder an: Elisabeth.Michel@i-s-a.eu oder renate.fuss@i-s-a.eu

Zur Planung: Der Vortrag soll bei einer angegebenen Zeit von 30 Minuten in der Regel 20 Minuten nicht überschreiten, damit noch 10 Minuten für Diskussion und Rückfragen zur Verfügung stehen.
Als Referent*innen der angenommenen Vorträge haben Sie selbstverständlich freien Eintritt zum gesamten Kongress. Für alle Fragen der Organisation, der Übernahme von Reise-und Übernachtungskosten erhalten Sie in Kürze weitere Informationen von Roswitha.kuebler@i-s-a.eu . Sehr gerne können Sie Frau Kübler auch für weitere Informationen dazu unter Telefon: +49 172 8508859 erreichen.

Um Einheitlichkeit herzustellen halten Sie sich bitte an die vorgegebene Abstractform.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Posteraufruf

Die Posterausstellung ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Kongresses – zeigen doch gerade die Poster den aktuellen Stand der Forschung und wichtige Erkenntnisse aus der Praxis.
Wir möchten Sie bitten, für unseren Kongress bis zum 29. März 2024 ein Abstract für ein Poster einzureichen oder Ihre Mitarbeiter*innen, jungen Wissenschaftler*innen und praxiserfahrenen Therapeut*innen dazu zu motivieren.  Die Erstautor*innen der angenommenen Poster erhalten freien Eintritt zum gesamten Kongress.

Das Poster, das Thema und das Anliegen können auf vielfältige Art große Aufmerksamkeit und Öffentlichkeit finden:

  • Es werden von einer wissenschaftlichen Jury drei Posterpreise vergeben
  • Auch das Publikum wählt ein Poster zum Gewinner unter dem Aspekt:
    Neue Impulse zur Verbesserung der Situation suchtkranker Menschen
  • Jedes Poster wird beim Posterfrühstück am Freitag, den 05. Juli um 7.45 Uhr, von den Autor*innen in einem Kurzreferat dem interessierten Publikum vorgestellt und gemeinsam mit anerkannten Expert*innen für diesen Themenkreis diskutiert. So wird es viel Aufmerksamkeit und Würdigung finden.
  • Das Abstract von jedem Poster der Ausstellung wird veröffentlicht in der nächsten Ausgabe der Fachzeitschrift „Suchtmedizin – Addiction Medicine“.

Wir hoffen, dass Sie diesen wichtigen Teil unseres Kongresses unterstützen.

Bitte senden Sie uns das  Abstract des Posters bis zum 29. März 2024 per Mail an: elisabeth.michel@i-s-a.eu

Die Daten können Sie gerne digital einreichen.

Wir freuen uns auf viele Poster.

Bitte füllen Sie das Datenblatt aus.

Digitale Dateneinreichung für Referent*innen

Die folgende Anschrift ist die*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Mehr Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung*

Digitale Dateneinreichung für Posterautor*innen

Die folgende Anschrift ist die*

Bitte ordnen Sie Ihren Beitrag einem der aufgelisteten Themengebiete zu! (Mehrfachnennungen möglich)*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Mehr Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung*